Schule für alle

HHH Uganda geht in den Endspurt

Seit Beginn des Projektes im Herbst 2018 hat sich schon einiges getan in Nateete. Lest hier einen Kurzbericht von Gabi Ziller (Mitgründerin von „Kindern eine Chance“). Sie war im Januar 2020 die von euch unterstützte Schule besuchen:

Mit Beginn des Schuljahres 2020 (in Uganda beginnt das Schuljahr im Februar) leben 93 Kinder mit den unterschiedlichsten Behinderungen in der School for All in Nateete, Mubende District, Uganda. Davon besuchen 7 Kinder die erste Klasse der Regelschule, die sich am selben Areal befindet. 8 Kinder besuchen den nahe gelegenen Kindergarten und ein Schüler besucht die erste Klasse der Secondary School (ähnlich einer Highschool). Alle anderen Kinder besuchen eine der 7 Klassen in der School for All mit speziell trainierten Lehrerinnen, die auf die körperlichen und geistigen Beeinträchtigungen der Kinder eingehen können. Alle 93 Kinder bekommen regelmäßig Therapie, wir haben einen Physiotherapeuten und drei Ergotherapeuten, wobei wir dringend noch auf der Suche nach Physiotherapeuten sind. Allerdings gibt es in Uganda nur wenig Ausbildungsplätze und enorme Nachfrage nach den Absolventen. Wir bemühen uns auch, den Kindern praktische Alltagshandlungen beizubringen, wie Bohnen sortieren oder Wäsche waschen. Besonders stolz sind wir, dass die School for all wirklich alle einbezieht und auch 15 Volksschulkinder ohne  Behinderung in unseren Internatsräumen schlafen. 

Insgesamt arbeiten in der Schule derzeit 20 Personen: 4 Therapeuten, 6 Internatsbetreuerinnen, eine Krankenschwester, 7 Lehrkräfte, eine Wäscherin und die Schulleiterin.

Die School for All liegt auf einem großen Campus, auf dem sich eine Primary School (Volksschule) mit insgesamt 14 Klassen sowie Internatsgebäuden für die Volksschulkinder und Mitarbeiterhäuser befinden. 

 

Danke für eure Spende!

Wir danken allen Pfadfindergruppen, Privatinitiativen und Einzelpersonen für ihre Spende. Hier werden die Pfadfindergruppen und die Privatinitiativen, aber nicht die Einzelpersonen, gelistet.

  • Pfadfindergruppe Baden
  • Pfadfindergruppe Dornbirn
  • Pfadfindergruppe Gablitz
  • Pfadfindergruppe Graz 12
  • Pfadfindergruppe Jenbach
  • Pfadfindergruppe Mödling
  • Pfadfindergruppe Kritzendorf
  • Pfadfindergruppe Pöchlarn
  • Pfadfindergruppe Ried im Innkreis
  • Pfadfindergruppe Steyr und Pfadfindergilde Steyr
  • Pfadfindergruppe Wattens
  • Pfadfindergruppe Wien 1
  • Pfadfindergruppe Wien 15
  • Pfadfindergruppe Wien 18,
  • Pfadfindergruppe Wien 20
  • Pfadfindergruppe Wien 21
  • Pfadfindergruppe Wien 23
  • Pfadfindergruppe Wien 26
  • Pfadfindergruppe Wien34
  • Pfadfindergruppe Wien 36
  • Pfadfidnergruppe Wien 57
  • Pfadfindergruppe Wolfurt
  • Pfadfindergruppe Ybbsitz
  • Landesverband NÖ - LFT 2019
  • Landesverband OÖ - WiWö
  • Landesverband Salzburg
  • Landesverband Tirol
  • Landesverband Vorarlberg
  • Pfadfindergruppe Bergheim
  • Pfadfindergilde Baden
  • Pfadfindergruppe Eisenstadt
  • Pfadfindergruppe Freistadt
  • Pfadfindergruppe IBK
  • Pfadfindergruppe IBK 10 PTA
  • Pfadfindergruppe Klagenfurt 5
  • Pfadfindergilde Klosterneuburg
  • Pfadfindergruppe Linz 12
  • Pfadfindergruppe Mistelbach
  • Pfadfindergruppe Perchtoldsdorf
  • Pfadfindergruppe Puchenau
  • Pfadfindergruppe Rankweil
  • Pfadfindergruppe Sauwald
  • Pfadfindergruppe Schildorn
  • Pfadfindergruppe Telfs
  • Pfadfindergruppe Völs
  • Pfadfindergruppe Wien 5
  • Pfadfindergruppe Wien 8
  • Pfadfindergruppe Wien 17/47
  • Pfadfindergruppe Wien 28
  • Pfadfindergruppe Wien 81
  • Gilwellparkgruppe Wien-NÖ
  • Gildeforum Zeillern
  • Bundespfingstlager 2019
  • Kolonne Transdanubia
  • Friedenslichtfeier 2018
  • Pfadfindergruppe Bad Vöslau
  • Pfadfindergruppe Gloggnitz
  • Pfadfindergruppe Graz 2
  • Pfadfindergruppe Graz 5
  • Pfadfindergruppe Mattersburg
  • Pfadfindergruppe Traun-Ödt
  • Pfadfindergruppe Wr. Neudorf
  • Pfadfindergruppe Wr. Neustadt
     

Privatinitiativen

  • Europagymnasium Linz
  • Georg Apotheke, Mödling

 HHH Projekt Uganda 2018-2020

Mit dem neuen Pfadijahr verschlägt es uns mit dem HHH Projekt nach Uganda. Um ganz genau zu sein nach Nateete, einer kleinen ländlichen Gemeinde nicht weit von der Hauptstadt Kampala. Dort wird eine „Schule für alle“ gebaut. Das heißt, dass auf einem Schulareal von über einem Hektar eine Schule für etwa 600 Kinder entsteht, von denen etwa 100 Kinder eine Behinderung haben.

Die Klassenräume, Internatsgebäude, Lehrunterkünfte und Sanitäreinheiten werden gerade fertig gestellt. Die Schule wird dann nach und nach in Betrieb genommen. Doch es fehlt noch an Vielem. So muss noch das gesamte Internat und die Therapieräumlichkeiten für den Behindertenbereich mit Möbeln und Therapiegeräten ausgestattet, ein Speisesaal errichtet und zusätzliche Physiotherapeuten für die Betreuung der körperlich behinderten Kinder eingestellt werden.

Wir helfen mit Hand und Herz

All das kostet Geld, darum helfen wir mit Hand und Herz um diese Schule für alle Wirklichkeit werden zu lassen! Alle Spenden, die mit dem HHH Projekt in den nächsten zwei Pfadijahren gesammelt werden, werden dem Verein "Kindern eine Chance" gespendet, die diese Schule bauen, einrichten und betreiben wird. Die Organisation "Kindern eine Chance" wurde 2008 von einem Pfadfinder in Innsbruck mit dem Ziel gegründet, benachteiligte Kinder in Uganda zu unterstützen. In Uganda arbeiten 203 Vollzeitkräfte für die Organisation, die gemeinsam mit vielen Freiwilligen 7 Kindergärten, 10 Schulen, 2 Behinderteneinrichtungen, Lehrwerkstätten für Schlosserei, Tischlerei, Schneiderei, Schusterei, Friseur, ein HIV+ Programm für etwa 120 Kinder und vieles mehr betreiben. Mit der neuen Schule für alle wollen sie noch mehr Kindern in Uganda den Schulbesuch ermöglichen.

Programmideen für deine Heimstunden

Das HHH Uganda Team hat Toolkits für deinen Heimstunden erstellt. Hier kannst du diese inklusive aller Beilagen downloaden.

Werbematerial für dieses Projekt

Material für deine Projektwerbung

Das HHH Uganda Team hat ein Logo/Abzeichen Entwickelt und auch ein (Werbe)Plakat wurde designet. Hier kannst du diese downloaden.

Hier in Österreich werden wir uns im Lauf der zwei Jahre mit Uganda näher beschäftigen. In dem "HHH Uganda Schule für alle" - Toolkit findet ihr alles, um einen spannenden Heimabend für eure Pfadis zu gestalten. Das Land wird mit Rezepten, Tänzen und Bastelideen vorgestellt. Es werden aber auch Probleme in dem Land des Globalen Südens behandelt und passend für jede Stufe aufbereitet. Außerdem wollen wir uns auch mit der Integration von Menschen mit Behinderungen beschäftigen. Auch dazu findet ihr passende Materialien in dem Toolkit, die wieder stufengerecht ausgearbeitet wurden.

Für alle, die zum Thema des Projektes arbeiten, wartet wie die letzten Male auch ein cooles HHH Abzeichen auf fleißige Pfadis. Meldet euch einfach bei uns und wir werden die Abzeichen in entsprechender Stückzahl zusenden.

 

Spendenkonto

Eure Spenden überweist bitte auf das Konto:

Pfadfinder und Pfadfinderinnen Österreichs
Erste Bank AG
IBAN: AT35 2011 1000 0007 55 82
BIC: GIBAATWWXXX
Verwendungszweck: "HHH-Uganda+(Gruppen-)Name"

Während der Laufzeit des HHH Projektes wird es noch viele spannende Angebote geben, also folgt uns am besten auf Facebook - Helfen mit Herz und Hand – Sozialprojekt der PPÖ, und schaut auf die PPÖ Webseite, damit ihr immer Bescheid wisst. Um für das Projekt Werbung zu machen und Spenden zu sammeln, werden Halstuchknoten und super coole praktische Turnbeutel verkauft. Alles wurde in Uganda in den Werkstätten von "Kindern eine Chance" produziert.

Tubasanyukidde – Willkommen in Uganda! Lasst uns gemeinsam in das HHH Projekt SCHULE FÜR ALLE starten!