Methode:Deckenball

Aus WiWöPedia
Version vom 7. April 2008, 07:25 Uhr von Tobias (Diskussion | Beiträge) (Bild:icon_beschreibung_c.png Detailbeschreibung)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Icon kurzbeschreibung c.png Kurzbeschreibung, Inhalte/Werte

 Ball zwischen zwei Decken hin- und herschießen

Zusammenarbeit fördern, nonverbal kommunizieren

Icon dauerort c.png Vorbereitungsaufwand, Dauer und Ort

Vorbereitungsaufwand: Keiner

Dauer:

10 Minuten
0,167 Stunden

.

Ort: Drinnen oder Draußen

Icon gruppe c.png Gruppengrößen

Mindestens 1 Leiter. Für 4-30 Teilnehmer.

Icon beschreibung c.png Detailbeschreibung

Vorbereitung

Es werden zwei Gruppen gebildet und jede Gruppe erhält eine Decke.

Spielgeschichte/Rahmengeschichte

Z.B. wird Sanas Ei vorsichtig zwischen zwei Nestern hin- und hergeworfen, ohne es auf den Boden fallen zu lassen.

Ablauf

Jede Gruppe hält eine Decke so, dass sie gespannt ist und ein Ball darauf liegen kann. Nun wird der Ball von einer Gruppe zur anderen geworfen, ohne dass der Ball runter fällt.

Variation

Je größer die Distanz zwischen den Gruppen umso höher der Schwierigkeitsgrad. Bei vielen Kindern können evtl. drei oder mehr Gruppen und mit Decken mitmachen.

Einer Gruppe können auch beispielsweise die Augen verbunden werden.

Icon material c.png Material

  • 2 Decken, 1 Ball


Autoren
Michi und Niki in Anlehnung an Andrew Fluegelmann, die neuen Spiele Band 1, Ahorn Verlag