Methode:Der Baghiratanz

Aus WiWöPedia
Version vom 31. Dezember 2014, 02:10 Uhr von MichiM (Diskussion | Beiträge) (Kategorie umbenannt in "Singspiele, Tänze, Rufe")
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Icon kurzbeschreibung c.png Kurzbeschreibung, Inhalte/Werte

 Ein traditioneller Dschungel-Jagd-"Tanz"


Icon dauerort c.png Vorbereitungsaufwand, Dauer und Ort

Vorbereitungsaufwand: Keiner


Ort: Drinnen

Icon gruppe c.png Gruppengrößen

Für beliebig viele Teilnehmer.

Icon beschreibung c.png Detailbeschreibung

Ablauf

Im Baghiratanz ahmt jeder Wölfling einen Panther nach, der auf Jagd nach einer Beute ist. Diese liegt in Form von Obst oder Süßigkeiten in der Mitte des Kreises. Alle Wölflinge beobachten den/die SpielleiterIn und ahmen alle seine/ihre Bewegungen genau nach. Alle "Baghiras" legen sich flach zu Boden und schleichen langsam im Kreis herum. Dabei halten sie Ausschau nach der Beute. Ist das "Wild" entdeckt, wenden sich alle der Kreismitte zu und ziehen sich einige Schritte zurück. Dann kriechen alle langsam auf die Beute zu. Beim Ruf des/der Spielleiters/In: "Los!" springen die Panther auf die Beute zu, nehmen einen Teil davon und bewegen sich wieder schleichend im Kreis zurück. Dort wird die Beute verzehrt.

Baghiratanz

Spezielle Hinweise

Vergleiche auch die Beschreibung im Teil A des Onlinebehelfs.


Autor
Tobias Bischofberger