Methode:Eisenbahnstaffel

Aus WiWöPedia
Version vom 26. Dezember 2007, 21:53 Uhr von Tobias (Diskussion | Beiträge) (Bild:icon_beschreibung_c.png Detailbeschreibung, Autor)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Icon kurzbeschreibung c.png Kurzbeschreibung, Inhalte/Werte

 Die Kinder müssen gemeinsam durch einen Hindernisparcours kommen.


Icon dauerort c.png Vorbereitungsaufwand, Dauer und Ort

Vorbereitungsaufwand: Keiner

Dauer:

10 Minuten
0,167 Stunden

.

Ort: Drinnen

Icon gruppe c.png Gruppengrößen

Für mindestens 8 Teilnehmer.

Icon beschreibung c.png Detailbeschreibung

Vorbereitung

Aufbau eines einfachen Hindernisparcours mit Wendepunkt.

Ablauf

Mindestens zwei gleichgroße Gruppen zu maximal sechs Kindern stehen hinter einer Starlinie hintereinander. Vor Ihnen ist ein relativ einfacher Hindernisparcours mit Wendepunkt aufgebaut. Der erste jeder Gruppe läuft den Hindernisparcours durch. Kommt er zu seiner Gruppe zurück, so hängt sich der zweite an ihn an wie ein Waggon (Hände auf die Schulter legen oder um die Hüften halten) und der Lauf beginnt von Neuem. Dann wird der Dritte angehängt, usw... Ist die ganze Gruppe durchgelaufen, so hat die Mannschaft gewonnen, die am schnellsten war und die zuerst wieder gut ausgerichtet hinter der Startlinie steht.

Icon material c.png Material

  • alles, was man für einen Hindernisparcours braucht


Autoren
WiWö-Spielemappe Bezirk Mödling