Methode:Feuer, Wasser, Sandsturm (u.a. mit dem Schwungtuch)

Aus WiWöPedia
Version vom 6. Juli 2008, 16:18 Uhr von Stefanhb (Diskussion | Beiträge) (Die Seite wurde neu angelegt: == Bild:icon_kurzbeschreibung_c.png Kurzbeschreibung, Inhalte/Werte == {{Kurzbeschreibung|text=Ein alter Spieleklassiker. Hier geht es zur Sache. U.a. ist eine Vari...)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Icon kurzbeschreibung c.png Kurzbeschreibung, Inhalte/Werte

 Ein alter Spieleklassiker. Hier geht es zur Sache. U.a. ist eine Variante mit dem Schwungtuch dabei.


Icon dauerort c.png Vorbereitungsaufwand, Dauer und Ort

Vorbereitungsaufwand: Keiner

Dauer:

15 Minuten
0,25 Stunden

.

Ort: Drinnen oder Draußen

Icon gruppe c.png Gruppengrößen

Mindestens 1 Leiter. Für mindestens 10 Teilnehmer.

Icon beschreibung c.png Detailbeschreibung

Urvariante:

Dieses Spiel spielen die "Spektakel Kids", ein Kindercircus aus Bremen, am allerliebsten. Meistens als Warming Up für eine Übungsstunde. Wurde es jedoch bis zum Ende der Stunde nicht gespielt ist es spätestens dann fällig.

Teilnehmer: Beliebig.

Raum: sollte sehr groß sein.

Die Gruppe bewegt sich durch den Raum und der Spielleiter ruft verschiedene Kommandos durch den Raum. Die SpielerInnen müssen diese dann möglichst schnell ausführen. Wer das kommando als letztes ausführt scheidet aus und setzt sich neben den Spielleiter.

Es gibt einige Kinder, die machen sich einen Spass daraus auszuscheiden, weil sie dann neben dem Spielleiter sitzen und auch Kommandos rufen dürfen.

Die Spielkommandos: Wasser – Alle Kinder müssen irgendwo hinauf. Der Körper darf nicht mehr den Boden berühren. Sandsturm – Alle kauern sich auf den Boden. Feuer aus dieser Ecke – der Spielleiter zeigt dabei in eine Ecke des Raumes. Die SpielerInnen müssen in die gegenüberliegende Ecke laufen. Sardinenbüchse – alle legen sich in die Mitte des Raumes nebeneinander (auf dem Rücken liegen). Kaffeeklatsch – auf den Fußboden setzen und in die Hände klatschen. Wackelpudding – ganz doll mit allen Körperteilen wackeln. Eisklotz – alle frieren sofort eine und dürfen sich nicht mehr bewegen. Akrobatik – zwei Kinder machen gemeinsam eine akrobatische Figur. Jonglage – jeder wirft etwas in die Luft was er gerade zu fassen bekommt.

Schwungtuch Variante:

Alle stehen gemeinsam am Schwungtuch und schicken Wellen durch das Tuch. Zwischen den einzelnen Kommandos wird das Tuch immer wieder geschwungen.

Feuer – Das Tuch hoch schwingen, dort loslassen und weg rennen.

Wasser – alle legen sich auf das Tuch und machen mit Armen und Beinen Schwimmbewegungen.

Sandsturm – alle schwingen das Tuch hoch, gehen einen Meter unter das Tuch und bringen sich so in Deckung. Das Tuch legt sich dabei auf die Gruppe.

Wackelpudding – mit dem Tuch in der Hand wackeln alle wie Wackelpudding.

Flamingo – alle stehen auf einem Bein am Tuch. Nun hüpfen alle im Kreis. Mindestens eine Hand bleibt am Tuch

Weitere Schwungtuch Spiel Ideen: http://www.schwungtuch-spiele.de


Icon material c.png Material

  • Schwungtuch


Autoren
Stefan Köhler - Holle