Methode:Kerzen - Gedanken zum Versprechen

Aus WiWöPedia
Version vom 23. Januar 2008, 13:53 Uhr von Tobias (Diskussion | Beiträge) (Vorbereitung)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Icon kurzbeschreibung c.png Kurzbeschreibung, Inhalte/Werte

 Ruhiger Programmpunkt, bei dem die WiWö mithilfe von Kerzen über das Versprechen nachdenken. Auch als Teil einer Versprechensfeier geeignet.

Bedeutung des WiWö-Versprechens

Icon dauerort c.png Vorbereitungsaufwand, Dauer und Ort

Vorbereitungsaufwand: Gering (< 15 min)

Dauer:

10 Minuten
0,167 Stunden

.

Ort: Drinnen

Icon gruppe c.png Gruppengrößen

Mindestens 1 Leiter. Für beliebig viele Teilnehmer.

Icon beschreibung c.png Detailbeschreibung

Vorbereitung

ruhiger, dunkler Raum; pro Teilnehmer eine Kerze (die Kerzen sollen so verschieden wie möglich sein) in der Mitte (ev auf einem niedrigen Tisch), eine große Gruppenkerze; ev. Liedtexte, Instrument,...

Ablauf

Kinder sitzen im Kreis, Gruppenkerze ist angezündet, Raum abgedunkelt;
Jedes Kind darf eine der Kerzen in der Mitte aussuchen und anzünden (lange Kerzen zum Anzünden verwenden)

Leiter fragt Kinder: Was ist bei den Kerzen verschieden --> Farbe, Form, Schwimmkerzen, Duftkerzen,.....

Was haben die Kerzen gemeinsam --> brennen, geben Licht, Wärme,

Vergleich mit WiWö: Was ist verschieden --> Haarfarbe, Größe, Lieblingsspeise,....

Was haben WiWö gemeinsam --> gehen zu den Pfadfindern, Halstuch (--> warum haben wir ein Halstuch?), ...

Der Leiter sollte den Gedanken hervorheben, dass das, was WiWö gemeinsam haben, das WiWö-Versprechen ist. So wie die verschiedenen Kerzen Licht und Wärme geben, haben alle WiWö versprochen, ihr Bestes zu tun und zu helfen, wo sie können.


Zum Abschluss kann man ein passendes Lied singen (z.B. "Wie eine Kerze leuchtet")

Dann darf jeder seine Kerze wieder ausblasen und ev. als Erinnerung mitnehmen.

Variation

Eignet sich auch als Rahmen für eine Versprechensfeier.

Spezielle Hinweise

Sicherheit: auf guten Stand der Kerzen achten, ausreichend Abstand zwischen Kindern und Kerzen;

Icon material c.png Material

  • pro Teilnehmer eine Kerze, und zwar so verschieden wie möglich (große, kleine, lange, dicke, runde, eckige, Spezialformen, Kugelkerzen, Eikerzen, verschiedene Farben, gemustert, Schwimmkerzen, Duftkerzen, Teelichter,..); wenn möglich sollten keine zwei Kerzen völlig gleich sein
  • 1-2 lange Kerzen zum Anzünden der anderen
  • ev. eine Gruppenkerze (große Kerze mit den Namen der Kindern)



Autor
LuciaK