News Bundespfingsttreffen

We want you

for RaRo Bundespfingsttreffen 2021!

Wenn du an RaRo und Bundespfingsttreffen denkst, bekommst du Gänsehaut und Glückgefühle?

Du erinnerst dich an frühere Pfingstwochenenden, die einfach super genial waren, weil du auf einem RaRo-Bundespfingstlager warst?

Wenn du an Pfingsten denkst, poppen bei dir Ideen auf, wie es aussehen könnte? Dann möchtest du vielleicht das nächste Bundespfingsttreffen 2021 nach deinen Vorstellungen mitgestalten?

Melde dich bei uns, wenn...

  • ... du mit deinem Team das nächste RaRo-BUPFI 2021 gestalten möchtest bzw. du am nächsten RaRo-BUPFI 2021 mitplanen möchtest und
  • ... du einen neuen Ansatz oder eine coole Programmidee für ein RaRo-BUPFI hast, oder
  • ... du immer schon ein bundesweites Wochenendlager für RaRo im Rahmen der PPÖ durchführen wolltest, oder
  • ... du dich um Verpflegung oder Infrastruktur oder Programm oder Ähnliches am RaRo-BUPFI 2021 kümmern möchtest, oder
  • ... du einen Schritt aus deiner Komfortzone machen möchtest und dich der Herausforderung „Bundespfingstlager 2021“ stellen möchtest, oder
  • ... du Pfingsten 2021 noch nichts im Kalender stehen hast und du Teil eines genialen Teams sein möchtest!

 

Wir sind übrigens der Bundesarbeitskreis für RaRo und würden dich bzw. das Team mit unserer Erfahrung und durch Mentoring bei der Planung und Umsetzung des RaRo-Bundespfingsttreffens 2021 unterstützen!

 

Wir freuen uns, wenn du uns deine bzw. eure kreative Idee an das Bundes - RaRo - Team bis 15. Juni 2020 schreibst!

 

Yours

Anni, Börni und Erwin

Bundes-RaRo-Team
in Vertretung der Landesbeauftragten für RaRo


 

Alternativ(en)Los!

RaRo Bundespfingsttreffen 2020

Das diesjährige Bundespfingsttreffen der Ranger und Rover trägt den Namen „Alternativ(en)Los!“ und ist ein Zweiakter: Der 1. Akt – die Eintrittskarte, der 2. Akt – Action! Das Lager! Die Regie führt für uns die Nachhaltigkeit, WEIL:

Um auch künftig so auf unserem Planeten leben zu können, wie wir es derzeit tun, benötigen wir alternative Handlungsweisen. Wir kennen sie in der Theorie, aber es liegt an uns, mit der Umsetzung loszulegen. Das Bundespfingsttreffen gilt als Chance, mit euch gemeinsam ein „Green Event“ zu veranstalten, Nachhaltigkeit am Lager zu leben und unsere Kreativität zu nutzen, um der Pfadfinderei die bunte Farbe zu geben, die sie verdient!

Termin:
Samstag, 30. Mai 2020
um 13:00 Uhr bis Montag, 01. Juni 2020 14:00 Uhr.

Check in: Samstag 10:00 - 12:00 Uhr

Die Anreise ist am Freitag 25. Mai 2020 ab 18:00 Uhr m,it Selbstverpflegung möglich.

Veranstaltungsort:
SCA Scout Camp Austria, St. Georgen im Attergau, Oberösterreich

Kosten:
Euro 65,- bei Anreise am Samstag
Darin sind die Mahlzeiten von Samstagmittag bis Montag spätes Frühstück inkludiert.

Zusätzlich Euro 6,- bei Anreise am Freitag für die Übernachtung.

Anmeldung:

Anmeldeschluss verlängert bis 28.2.2020,  23:59 Uhr gruppenweise auf dieser Webseite. Das Anmeldeformular findest du ganz unten auf dieser Seite.

Nach der erfolgreichen Anmeldung erhaltet ihr die Infos zur Detailanmeldung, bei der auch die Workshops und weitere Anmeldedetails erfragt werden.

Die Teilnehmer*innenanzahl ist auf 700 Personen beschränkt

Zahlung:

Die Anmeldung ist erst mit erfolgter Zahlung gültig. Ihr bekommt nach der Anmeldung ein E-Mail mit dem einzuzahlenden Betrag (Lagerbeitrag und Kaution). Bitte überweist diesen mit der übermittelten Rechnungsnummer und eurem Gruppennamen auf folgendes Konto:

Pfadfinder und Pfadfinderinnen Österreichs
IBAN: AT35 2011 1000 0007 5582
Betreff: RaRo + Gruppenname + Rechnungsnummer

 

Stornierung:

Bei Stornierung der Teilnahme bis 30.04.2020 wird der volle Lagerbeitrag retourniert. Bei Stornierung bis 10.05.2020 werden 50% rückerstattet. Erfolgt die Abmeldung später, werden 100% des Beitrages einbehalten.

 

Programm:

 

Samstag

Sonntag

Montag

Vormittag10:00-12:00 Uhr
Check in und Aufbau
Workshops10:00 Uhr Schlussfeier
12:00 Uhr Lagerabbau
Lunch(-pakete)
                 
Nachmittag               12:00 Uhr Mittagessen
14:00 Uhr Eröffnung und
Kennenlernen
17:00 Uhr Kochen
12:00 Uhr Mittagessen

Workshops
13:00 Uhr Abnahme Lagerplatz
ab 14:00 Uhr Abreise
    
Abend20:00 Uhr Offene Töpfe und
Vernissage der Projekte
21:30 Uhr Spirituelles Angebot            
und Lagerfeuer
18:00 Uhr Abendessen

20:15 Uhr Aufführungen der         
Bühnenacts
 

 

Wichtige Infos

Als Alternative zu bisher Bekanntem, wird dieses Bundespfingsttreffen ausnahms- und alternativlos alkoholfreie Getränke anbieten. Dieser Schritt beruht auf dem Ergebnis der Reflexion von 2019 (55 % von euch würden auch an einem alkoholfreien Bundespfingsttreffen teilnehmen.) Rotten und Runden, welche diese Alternative nicht vertreten möchten, vertrösten wir auf das Bundespfingsttreffen 2021. Bitte besprecht diese Neuerung mit euren Ranger und Rover, damit alle Bescheid wissen!

 

Die Eintrittskarte

Bitte schickt uns mit eurer Detailanmeldung auch, welches soziale Projekt ihr vorhabt umzusetzen (Zeitraum September 2019 - Mai 2020), sofern ihr schon eine Idee dafür habt. Sollte es mit eurer Eintrittskarte nicht so klappen, bieten wir euch die Möglichkeit, dies am Bundespfingsttreffen durch eure Mitarbeit direkt zu kompensieren ;-) --> Hier geht´s zu den Jobbeschreibungen

 

Anmeldung zu den Workshops

Die Anmeldung für die Workshops am Sonntag erfolgt mit der Detailanmeldung und pro Person. Einen voraussichtlichen Überblick über die Angebote findet ihr aber schon weiter unten.

 

Anreise

Um die C02-Emission eurer Anreise zu optimieren, wird es wieder Sammelzüge geben. Der Gepäcktransport vom Bahnhof zum Lagerplatz wird uns kostenlos vom Scout Camp Austria zur Verfügung gestellt. Infos zu den Zügen folgen!

Für alle, die trotzdem mit dem Auto anreisen, wird eine Parkgebühr eingehoben. Diese entspricht den Kosten einer CO2-Kompensation eurer Anreise und wird von uns an das  Kompensationsprojektder BOKU Wien in Uganda weitergegeben.

 

Kurzbeschreibung der Workshops:

Nachhaltigkeitist in aller Munde. Es gibt viele nachhaltige Initiativen, wie Fridays for Future,Extinction Rebellion oder die Suchmaschine ECOSIA und auch wir Pfadfinder*innen wollen unseren  Beitrag  dazu leisten. Wir alle müssen aktiv werden, um eine lebenswerte Welt für jeden und jede zuschaffen! Dazu brauchen wir kreative Ideen und Action!

Am Bundespfingsttreffen 2020 wollen wir unsere kreativen Ressourcen verbinden und Neues entstehenlassen. Durch unsere Workshops zieht sich das Thema Nachhaltigkeit und das Finden von Ideen für dieZukunft, damit wir ins Handeln kommen.

Kabarett

Du wolltest immer schon einmal auf der Bühne stehen um ernste und wichtige Themen mit Humor ans Publi- kum zu bringen? Mit einem/einer Expert*in an der Seite lernst du in diesem Workshop mit Witz und Ironie auf Probleme in unserer Gesellschaft aufmerksam zu machen.

Moderner Tanz

Die verschiedenen modernen Tanzstile (Hip-Hop, Modern Dance, Ausdruckstanz) machen dich neugierig? Du probierst verschiedene Tanzrichtungen aus und erarbei-test dann gemeinsam eine Choreographie zu aktuellen Themen unserer Welt.

Musical
Dich begeistern Musicals und die Art wie sie Theater und Musik verbinden? Du wolltest immer schon einmal Teil einer kleinen Produktion sein und dich mit Gesang bzw. Tanz auf der Bühne verwirklichen? In diesem Workshop hast du die Möglichkeit selbst bei der Produktion (vom Inhalt bis zum Bühnenbild) eines Musicals dabei zu sein.

Musik und Gesang

Du bist daran interessiert, gemeinsam zu singen, zu musizieren und neue Lieder kennenzulernen? Im Musikworkshop könnt ihr mit Unterstützung von einem/einer Musiker*in selbst kreativ werden, Liedertexte umschrei- ben und Neues komponieren.

Kochen

Du wolltest schon immer einmal einen Blick hinter die Kulissen einer Großküche werfen? Du kochst leidenschaftlich gerne und interessierst dich dafür, wie man ein Menü für 800 Personen zusammenstellt, welche Mengen dafür notwendig sind und wie man trotz Hygi- enevorschriften sparsam mit den Ressourcen umgeht? Gemeinsam werdet ihr zwei Mahlzeiten – Mittag und Abendessen - für alle Teilnehmer*innen bereitstellen.

Theater der Unterdrückten

Du denkst dir manchmal, was alles anders hätte sein können, wenn …? Beim Theater der Unterdrückten geht es darum, das Publikum zu ermutigen aktiv zu werden. In diesem Workshop lernt ihr die Methoden des Forum-Theaters kennen und erarbeitet gemeinsam kritische Szenen, die dann vom Publikum bei der Vorführung am Abend verändert werden können. Mehr Details zur Methode unter tdu-wien.at.

TV - Show

Du würdest gerne mal bei einer Show mitmachen? In diesem Workshop habt ihr die Möglichkeit mit der Unterstützung einer/eines Expert*in eine coole Show zum Thema Nachhaltigkeit nach euren Vorstellungen zu gestalten und diese am Abend den anderen auf der Bühne zu präsentieren.

Volkstanz

Du interessierst dich für Volkstänze aus aller Welt und möchtest gerne einmal verschiedene Tänze ausprobieren? Bei diesem Workshop lernt ihr viele traditionelle Tänze kennen, die ihr am Abend von der Bühne aus den anderen RaRo näherbringen werdet.

Theater

Du möchtest deine Schauspielkünste zeigen? Im Theaterworkshop werdet ihr mit Expert*innenunterstützung ein Theaterstück zum Thema Nachhaltigkeit vorbereiten und anschließend aufführen.

Bühnenbau

Du wolltest Dich immer schon einmal bei einem Großbau verwirklichen? Ihr baut gemeinsam nach den Plänen einer Rotte zwei gegenüberliegende Bühnen, die dann am Abend für die Vorführungen genutzt werden.

 

Ihr habt Fragen?

Das Lagerleitungsteam steht euch gerne zur Verfügung. Ihr erreicht es unter bundespfingsttreffen@ppoe.at

 

Wir freuen uns schon sehr, mit euch ein Bundespfingsttreffen der Alternativenfür unsere Umwelt und der Mitgestaltung

durch euch zu erleben.

Bis bald und Gut Pfad,

Euer Bundespfinsgttreffen 2020 Team

 

Anmeldung Bundespfingsttreffen

Bundespfingsttreffen

Bitte fülle alle Felder korrekt aus und klicke auf "abschicken"
Information:
Fotos und allfällige Ton- und Filmaufnahmen, die im Rahmen der Veranstaltung entstehen, werden vom Bundesverband der Pfadfinder und Pfadfinderinnen Österreichs zum Zweck der Dokumentation, Information und Berichterstattung verwendet und können in ihren Druck- und Online Medien, veröffentlicht sowie an Dritte (insb. Medien, Landesverbände und die Weltverbände WAGGGS und WOSM) weitergegeben werden. Mit der Teilnahme an dieser Veranstaltung erklären sich alle Teilnehmer*innen sowie Teamleute einverstanden, dem Bundesverband der PPÖ das nicht-exklusive, zeitlich und örtlich unbegrenzte Recht zu übertragen, Fotos, Ton- oder Filmaufnahmen zu benutzen, die gegebenenfalls während der Veranstaltung gemacht werden. Dies beinhaltet insbesondere das übertragbare Recht, diese auch in bearbeiteter Form zu vervielfältigen, verbreiten, senden, öffentlich wiederzugeben und zur Verfügung zu stellen sowie auf jede heute bekannte oder noch unbekannte Art zu nutzen. Alle Informationen zum Datenschutz sind auf unserer Website (www.ppoe.at/impressum) zu finden.