Bundespfingsttreffen 2021 abgesagt -> jetzt DIY

Liebe Ranger und Rover,

liebe RaRo-Leiter*innen,

Corona hat uns und die Welt noch immer zu fest im Griff. Letztes Jahr haben wir das Bundespfingsttreffen „alternativenLOS“ bereits absagen müssen. Dieses Jahr bleibt uns leider wieder nichts Anderes über, als schweren Herzens das gemeinsame Lager in Igls in Tirol abzusagen,

aber wir laden Euch zum BUPFI - DIY (“Bundespfingstlager - Do It Yourself”) 

Statt einem großen Pfingstlager laden wir euch ein euer “do it yourself” BuPfiLa in eurer eigenen Rotte auf die Beine zu stellen. Damit wir auch getrennt die Idee eines “gemeinsamen” Lagers verfolgen können möchten wir euch einladen im Rahmen eines Vorbereitungsabends euch mit anderen Rotten zu vernetzen, Ideen auszutauschen und Inputs beziehungsweise Challenges von uns zu erhalten.

 

In 48 Stunden um die Welt: Über Österreich verteilt und doch gemeinsam

Zu Pfingsten 2021 wäre das Bundespfingstreffen der Ranger/Rover im Tiroler Pfadfinderzentrum geplant gewesen. Trotz der widrigen Umstände steckte das Planungsteam die Köpfe nicht in den Sand.

Programmideen für Lager und Treffen in ganz Österreich

Die bereits angemeldeten Gruppen aus verschiedenen Bundesländern erhalten ausgearbeitete Programmideen für ihre eigenen Pfingstaktivitäten. Die Programmhefte sind den Kontinenten Asien, Afrika und Australien gewidmet. Auf die acht Pädagogischen Schwerpunkte aufbauend, finden sich Programmvorschläge für Hirn, Herz und Hand.

Doch nicht nur für die bereits angemeldeten Rotten/Runden gibt es Angebote. Die Challenges und die RaRo-Gastro sind offen für Ranger/Rover aus ganz Österreich.

 

Challenges:

Innerhalb von 48 Stunden von Pfingstsamstag bis Pfingstmontag gilt es, in Eurer RaRo-Rotte/Runde, acht Challenges zu bewältigen und Fame davon zu tragen.

Am Samstag, den 22. 5. 2021 ab 10.00 Uhr werden alle acht Challenges, die es zu bestehen gilt, auf dieser Seite gleichzeitig veröffentlicht und ihr habt bis Montag, den 24. 5. 2021 bis 10.00 Uhr für die Erledigung Zeit. Jede Challenge hat ein Foto oder Video zum Ergebnis, das ihr auf einer speziellen PPÖ-Website bis zur Deadline hochladet.

Teilnehmen können alle Rotten und Runden österreichweit, die sich zu Pfingsten zu einem Lager/Aktion treffen, unabhängig, ob sie am DIY-BuPfiLa 2021 teilnehmen oder nicht.

RaRo-Gastro

Vernetzung, miteinander lachen und Gleichgesinnte aus ganz Österreich kennen lernen. Dafür steht das Bundespfingsttreffen. Daher gibt es am Samstagabend die Möglichkeiten euch online mit Ranger/Rovern und Begleiter*innen aus ganz Österreich zu vernetzen. Eine Verbindung zwischen vielen Lagerfeuern und Wohnzimmern im ganzen Land. Ab 20 Uhr geht es los.

Der Zoom-Link wird hier am Samstag, ab 19:30 Uhr veröffentlicht.

Wir wünschen allen tolle Pfadfindererlebnisse online und im Reallife.

Was heißt das finanzell?

Für alle Rotten, die bei einer der beiden o.a. Optionen dabei ist, behalten wir € 5,- Lagerbeitrag ein. Dafür bekommt ihr ein Päckchen zugesandt, in dem – so viel verraten wir bereits – auf alle Fälle das Lagerabzeichnen drinnen ist.

Alle, die kein Interesse an dem o.a. Alternativen haben und sich vom Lager abmelden wollen, erhalten die eingezahlten Lagerbeträge 1:1 wieder retour.

Die Beiträge werden in den nächsten Wochen auf jenes Konto überwiesen, wo sie hergekommen sind. Ihr braucht das Geld nicht extra anfordern. Bitte übernehmt in den Gruppen die Verteilung der Gelder an die einzelnen Teilnehmer*innen.

Für weitere Fragen stehen wir Euch natürlich gerne zur Verfügung.

 

Ein herzliches Gut Pfad vom Bupfi-Team

Euer RaRoReisen-Team

PS: Falls ihr auf der Suche nach einer Lagerlocation seid: Das TPZ würde sich freuen, euch bei anderer Gelegenheit in Igls begrüßen zu dürfen. Im Sommer gibt es noch freie Plätze.