World Scout Moot

Das World Scout Moot ist das "Jamboree für Erwachsene". Alle vier Jahre treffen sich Ranger und Rover aus aller Welt um neue Kulturen kennen zu lernen, gemeinsame Abenteuer zu erleben und sich neuen Herausforderungen zu stellen. Das 15. Worls Scout Moot fand von 25 Juli bis 2. August 2017 im Ulfljotsvatn Scout Centre in Island statt.

Island, eine ruhige und einsame Insel im hohen Norden Europas. 5.000 Teilnehmer und Teilnehmerinnen zwischen 18 und 25 Jahren, sowie 1.000 IST aus 80 verschiedenen Ländern waren dabei. Island, das Land der hellen Nächte und der unbeschreiblichen Natur mit zehn unterschiedlichen Wanderlagern an zehn Lagerplätzen, bildeten die Kulisse für eine unvergessliche Zeit!

Das Programm

Je nach den eigenen Interessen verbrachten die RaRo zuerst fünf aufregende Tage an einem der zehn Kleinlager in der wunderschönen Natur Islands. Danach ging es zum gemeinsamen Lagerplatz, wo sie sich gemeinsam mit 5.000 Teilnehmern und Teilnehmerinnen dem Thema "Althingi" widmeten. In diesem ältesten bestehenden Parlament der Welt war es ihre Aufgabe gemeinsam die Pfadfinderbewegung weiterzuentwickeln. Dabei beschäftigten sie sich mit Themen wie Herkunft, Umwelt, Gesundheit und Kunst. Natürlich ließen wir als österreichisches Kontingent uns dieses einmalige Erlebnis nicht entgehen!